Raumdüfte


Wie finde ich den richtigen Raumduft?

Jeder Mensch hat andere Vorlieben und auch bei den Düften sind die Geschmäcker verschieden. Der eine bevorzugt mehr frische oder blumige Duftnoten, während ein anderer würzige Düfte lieber riecht. Neben dem Geschmack spielt auch noch die Wirkung eine Rolle, also der Zweck für den der Duft eingesetzt wird: Soll er nur zur Raumbeduftung allein dienen oder aber noch eine bestimmte Wirkung (z.B. beruhigend, anregend oder sinnlich) auf uns ausüben – je nach Zweck sollte also der Duft ausgesucht werden.
Raumdüfte werden in der Regel aufgrund ihres Geruchs oder ihrer Wirkung ausgewählt, sei es in ihrer Funktion als Lufterfrischer (z.B. in Toilette und Badezimmer), Neutralisierer bei hartnäckigen und unangenehmen Gerüchen (z.B. Essen, Rauch, Tiere) oder weil sie einen bestimmten Einfluss auf Körper und Geist ausüben. Mit angenehmen Raumdüften kannst Du außerdem in Deinem Zuhause eine echte Atmosphäre zum Wohlfühlen schaffen.

Seit wann gibt es Raumdüfte?

Das Beduften von Orten und Räumen hat bereits eine lange Tradition. In früheren Zeiten nutzten die Menschen besonders die Technik des Räucherns, um für einen guten Raumduft zu sorgen. Bereits im Altertum und in der darauffolgenden Antike wurden Räucherstoffe wie u.a. Weihrauch oder Myrrhe zur Raumbeduftung eingesetzt. Später im Mittelalter wurden dann Düfte besonders zur Überdeckung von unangenehmen Körpergerüchen eingesetzt, da Hygiene in dieser Zeit nicht sonderlich groß geschrieben wurde.

Ätherische Öle im 12er-Set*
100% natürliche ätherische Öle, Düfte: Lavendel, Süßer Orange, Teebaum, Eukalyptus, Lemongras, Pfefferminz, Bergamotte, Weihrauch, Zitrone, Rosmarin, Zimt & Ylang-Ylang...


Synthetischer oder natürlicher Raumduft?

Es wird in der Regel zwischen natürlichen und synthetischen bzw. naturidentischen Parfümölen unterschieden. Beide Varianten haben ihre jeweiligen Vor- und Nachteile:

▸ natürliche Duftstoffe

Dabei handelt es sich um Ätherische Öle und Essenzen (Aromaessenzen), die mittels verschiedener Verfahren (Destillation, Extraktion oder Kaltpressung) aus den Pflanzenteilen (Blüten, Blättern, Stängel, Rinde, Wurzel, Frucht oder Samen) gewonnen werden.

» Vorteile:

  •  hochwertig,
  •  natürlich

» Nachteile:

  •  meistens teuer,
  •  begrenzte Haltbarkeit,
  •  kann Kontaktallergien auslösen (z.B. Asthma, Bronchialkrämpfe oder Hautausschläge)

» Marken / Hersteller:

  • Culti Decor, Grüne Erde, Kneipp, Millefiori, Milano, Olori, SODASAN

Beim Kauf von natürlichen Raumdüften empfiehlt sich zudem auf Bio-Qualität der Duftstoffe zu achten.

▸ synthetische (naturidentische) Duftstoffe

synthetische Düfte: Bei synthetischen Duftstoffen handelt es sich um chemisch hergestellte Düfte, die aufgrund industrieller Massenproduktion in der Produktion deutlich günstiger sind als wie natürliche Duftöle.

» Vorteile:

  •  günstiger Preis,
  •  einfache Herstellung,
  •  lange Haltbarkeit

» Nachteile:

  •  langsamer Duftstoffabbau,
  •  erhöhtes Krebsrisiko,
  •  kann Allergien auslösen,
  •  nicht natürlich

» Marken / Hersteller:

  • Air Wick, Aromatika, Febreze, Como, Ipuro, Lampe Berger, Pajoma, Rituals

Qualität von Düften

Raumduft / Aromaduft

Beim Kauf eines Raumduftes sollte auch auf die Qualität der Duftstoffe geachtet werden: Synthetische Stoffe sind meist nicht so gesund. Zudem werden Düfte mit synthetischen Inhaltsstoffen im Gegensatz zu natürlichen Duftölen aufgrund von veränderten Geruchsmolekülen sehr stark wahrgenommen und können deshalb auch eher Unwohlsein hervorrufen. Aus diesem Grund eignen sich natürliche Duftöle besser. Außerdem sollte bei der Auswahl von Raumdüften nicht so stark auf den Preis geachtet werden, sondern auf eine hochwertige Qualität der Stoffe, denn schließlich möchte man sich mit der Beduftung seiner Umgebung ja etwas Gutes tun.

Unsere Empfehlung: Beim Kauf sollte immer darauf geachtet werden, dass es sich um hochwertige natürliche Qualitätsprodukte handelt.

Weitere Merkmale für hochwertige Duftöle:

  • Der Alkoholanteil sollte von 9 bis 14% liegen und nicht darüber.
  • Herkunft: möglichst Europa, aufgrund restriktiven der EU-Richtlinien
  • Auf dem Etikett der Flasche sollte der offizielle botanische Name stehen.
  • Die Anbauweise und Herkunft des Pflanzenmaterials sollten als Angaben auf der Flasche nicht fehlen (z.B. demeter, kbA, Ws, kWs, konv.).
  • Bei Duftölen sollte es sich um ein 100% reines, natürliches ätherisches Öl handeln.

Pajoma Duftlampe Bambus 14576
PRIMAVERA ätherische Öle Set Duftende Hausapotheke - Geschenkbox 3 x 5 ml Lavendel fein, Teebaum, Pfefferminze - Aromaöl, Duftöl, Aromatherapie, Geschenke - vegan
Angebot VicTsing 300ml Aroma Diffuser, 23dB Ultra Leise Luftbefeuchter Ultraschall für Schlafzimmer Kinderzimmer, BPA-Free Öle Diffusor Aromatherapie mit 7 Farben LED, Auto-Abschaltung - Gelb
Raumdüfte gibt es im Handel in unterschiedlichen Duftrichtungen und Qualitäten zu kaufen. Online lassen sich solche Duftöle z.B. bei AmazonWerbung oder in auf Raumbeduftung spezialisierten Shops bestellen.

Raumdüfte – Unterschiedliche Duftrichtungen

Wir haben die beliebtesten Raumdüfte zusammengesucht und nach ihren unterschiedlichen Duftrichtungen sortiert. Bei jedem Duft werden zudem Duftnote (Duftnuancen) und Wirkung kurz beschrieben:








Neben diesen traditionellen Raumdüften gibt es noch eine Vielzahl weiterer Aromadüfte und Duftmischungen, teils recht exotischer Natur, im Handel zu erwerben wie u.a. Abenddämmerung, Amaretto, Ambra, Biskuit, Blumenwiese, Cappuccino, Castoreum (Bibergeil), Chai, Cola, Curry, Grüner Tee, Heu, Kaffee, Leder, Meditation, Moschus, Relax, Sommerfrische, Sommerwiese, Spice, Tabak, Weihnachten, Wellness, Winter oder Zibet.

Finde mit unserem Räucherstoffe-Konfigurator Deinen individuellen Räucherduft! Du kannst nach Geschlecht, Duftnote, Wirkung, Art des Stoffes oder Anwendungsmöglichkeit filtern.


Wirkung von Raumdüften

Düfte üben auf Körper und Geist eine bestimmte Wirkung aus. Diese Erkenntnis hat besonders in den letzten Jahren zu einer starken Entwicklung der Aromatherapie geführt, bei der ätherische Öle bewusst zur Behandlung von gesundheitlichen Problemen verwendet werden. Ebenso lassen sich Duftöle aufgrund ihrer Dufteigenschaften auch als Raumdüfte gezielt einsetzen. Folgende Düfte sind aufgrund ihrer Wirkungsweise zu empfehlen:

  • Erfrischend (gegen Müdigkeit): Bergamotte, Citronella, Grapefruit, Jasmin, Limette, Mandarine, Minze, Orangenblüte, Pfefferminze, Zitrone, Zitronengras
  • Beruhigend (z.B. bei Stress und Schlafstörungen): Lavendel, Rose, Sternanis, Vanille
  • Neutralisierend (bei unangenehmen Gerüchen): Eukalyptus
  • Sinnlich / aphrodisierend: Kokosnuss, Mastix-Pistazie, Sandelholz oder Zimt

Sind Raumdüfte schädlich?

Die in Raumduft-Accessoires enthaltenen Duftstoffe können manchmal zu gesundheitlichen Problemen wie Atembeschwerden und Reizungen führen (gilt für natürliche und synthetische Duftstoffe gleichermaßen). Besonders synthetische Duftstoffe sind hiervon betroffen, die oft in Duftkerzen, Duftstäbchen und anderen Duft-Accessoires enthalten sind. Diese können allergische Reaktionen auslösen und manche Stoffe gelten in hoher Konzentration sogar als krebserregend.

Unsere Empfehlung: Der Einsatz von Raumdüften sollte nicht übertrieben werden und beim Kauf empfiehlt es sich lieber etwas mehr Geld auszugeben und in Raumduft-Accessoires mit natürlichen Inhaltsstoffen zu investieren.

Aktuelle Bestseller für Raumdüfte

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Raumduft Diffuser Lemongrass - Zitronengras 200ml - Glas - mit Naturreines Ätherisches Zitronengrasöl - Intensiv Raumduft - 0% Alkohol - Raumduft-Set Zum Aromatisieren*
  • Versenken Sie sich in die atemberaubende Welt der Aromas und unvergesslichen Düfte mit Hilfe des Raumduft Zitronengras von der Marke...
  • Anwendungsbereiche eines Diffusors: Haus, Wohnung, Büro, Konferenzraum, Boutique, Geschäft, Spa-Salon, Schönheitssalon, Fitness-Club,...
  • Die Verdampfungszeit der Flüssigkeit beträgt ca. 20 Wochen. Anhaltendes und hochwertiges Aroma für lange Zeit.
AngebotBestseller Nr. 3
OLORI Reed Raumduft - Lemongrass - 200 ml - verschiedene Sorten - natürlich, langanhaltend, frisch, fruchtig, spritzig*
  • Jetzt neu im edlen Design-Flacon und mit hochwertiger Verpackung – ideal auch als Geschenk
  • Olori verwendet Duftöle mit hochwertigen ätherischen Ölen und wird so dem eigenen Anspruch auf Natürlichkeit und Reinheit gerecht
  • Raumduft Duftnote Lemongrass: frisch, fruchtig, spritzig
AngebotBestseller Nr. 4
CONODORE Raumduft - verschiedene Sorten - frisch, natürlich, langanhaltend (tropischer Traum; exotisch, lieblich-fruchtig)*
  • 👃DUFTKOMPOSITION – Naturduft, exotisch, lieblich-fruchtig. Hole Dir diesen frisch-fruchtig, exotischen Duft ins Haus und lass Dich...
  • 🌈STELL DIR EINE TROPISCHE INSEL VOR - Dank unserer Premium CONODORE Raumdüfte verleihst Du Deiner Umgebung eine angenehme Atmosphäre...
  • 🌼LANG ANHALTENDE UND GLEICHBLEIBENDE DUFTQUALITÄT – durch innovative Geltechnologie ermöglicht der CONODORE Raumduft eine lang...
Tipp! Besonders in der Advents- und Weihnachtszeit gibt es spezielle Düfte im Handel zu erwerben (z.B. Blutorange, Lebkuchen, Sternanis oder Zimt). Auf diese Weise sorgst Du daheim für eine echt stimmungsvolle Atmosphäre!

Beliebte Varianten der Raumbeduftung

Raumdüfte gibt es in unterschiedlichen Formen und Varianten im Handel zu erwerben, wie u.a. die folgenden:

  • Raumduftstäbchen: Duftstäbchen sind zumeist aus Bambus oder Rattan, nehmen die Flüssigkeit (z.B. ätherische Öle) auf und geben die enthaltenen Duftstoffe anschließend an die Umgebung ab.
  • Duftlampen: Eine der beliebtesten Methoden sind Stövchen mit Teelicht, um Wasser in Kombination mit Duftölen verdampfen zu lassen. Der Vorteil dieser Variante ist das einfache Dosieren der Duftstoffe.
  • Aroma-Diffuser: Eine elektrische Methode zur Verbreitung eines angenehmen Raumduftes sind die Aroma-Diffuser, mit deren Hilfe ätherische Öle Ihrer Wahl durch Zerstäubung / Vernebelung im Raum verteilt werden.
  • Duftspender: Ein Klassiker unter den Raumduft-Aromageräte sind die Duftspender, die besonders beliebt zur Beduftung von Eingangsbereichen, Treppenhäusern, Büros, Verkaufsräumen, WC’s oder Bädern sind.
  • Duftkerzen: Zu den einfachen Raumbeduftungs-Accessoires gehört die Duftkerze, mit der sich in kurzer Zeit ein angenehmer Raumduft erzeugen lässt. Dabei wird der Duft durch Erwärmung des Wachses freigesetzt.

Einsatz von Raumdüften für gewerbliche Zwecke (Duftmarketing)

Gewerblich lassen sich Raumdüfte vielerorts einsetzen: Ob in Arztpraxis, Autohaus, Büro, Hotel, Geschäft, Möbelhaus oder Restaurant – Raumdüfte verbessern überall das Klima, steigern die Kaufbereitschaft (durch Beduftung von Verkaufsräumen) von Kunden und helfen dabei schlechte Gerüche (z.B. auf Sanitäranlagen) zu vertreiben.

Hinweis! Der Hautkontakt mit Duftölen sollte vermieden werden, da er zu allergischen Reaktionen führen kann. Wer zudem an Asthma oder anderen chronischen Atemwegserkrankungen leidet, sollte beim Einsatz von Raumdüften grundsätzlich sehr vorsichtig sein und synthetische Duftstoffe möglichst ganz meiden.
Angebot
Feine Duftstäbchen*
Raumduftdiffuser mit langanhaltenden und intensiven Duft – 10 Rattanstäbchen – sorgt für nachhaltige bessere Raumluft – in Geschenkverpackung ...

 

Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)