Wellness & Entspannung mit Räuchern

Wellness heißt nicht nur bewusste Ernährung, Bewegung oder Körperpflege – sondern auch Methoden zur Entspannung- und zum Stress-Management. Ein Hilfsmittel, das zur Entspannung und Regeneration beiträgt ist das Räuchern von bestimmten Räucherpflanzen bzw. Räucherstoffen, die über eine geeignete gesundheitliche Wirkung verfügen. Solche Pflanzen und Stoffe geben auf der feinstofflichen Ebene die richtigen Impulse, um die menschlichen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Auf diese Weise trägt Räuchern zur Steigerung des allgemeinen menschlichen Wohlbefindens bei.

Räucherwerk zur Entspannung

Wer keine einzelnen Räucherstoffe verräuchern mag und sich auch keine Räuchermischung selbst zusammenstellen möchte, für den eignen sich vorgefertigte Produkte. So finden sich im Handel eine ganze Reihe an fertigen Räuchermischungen, Räucherstäbchen, Räucherkegeln, die speziell für den Wellnesszweck konzipiert wurden.

Räucherstoffe mit Wellness-Wirkung

Wir haben einige geeignete Räucherstoffe mit aufbauender und entspannender Wirkung herausgesucht, die sich sowohl einzeln als auch kombiniert in Mischungen räuchern lassen:

Räucherwerk mit Wellness-Wirkung

► Weitere geeignete Räucherstoffe zur Entspannung bietet zudem unser Räucherstoffe-Duft-Konfigurator.

Erholungsritual für den Alltag

Für eine solche Räucher-Auszeit empfiehlt es sich ein kleine Ritual zu entwickeln, das im Alltag regelmäßig zur Anwendung kommen sollte und so ein Gegenpol zum täglichen Stress auf Arbeit, im Büro oder zu Hause ist.

Einige Anregungen zur Gestaltung einer kleinen Räucher-Zeremonie:

Räuchern für Wellness & Erholung

  1. Suche Dir zuerst einen bestimmten Zeitpunkt am Tag aus, an dem Du das Ritual regelmäßig wiederholst und trage Dir diesen in Deinen persönlichen Kalender ein (bspw. ½ bis ¾ Stunde täglich).
  2. Wähle einen ruhigen Raum für das Ritual, wo Du ungestört sein kannst.
  3. Suche Dir passende Räucherstoffe (siehe Liste oben oder unseren Räucherstoffe-Konfigurator) bzw. Räucherwerk Deiner Wahl zusammen.
  4. Nimm ein ästhetisch schön anmutendes Räuchergefäß (Räucherschale, Räucherstövchen etc.) zur Hand und lege die Räucherstoffe bzw. das Räucherwerk auf.
  5. Lege nun eine entspannende Musik (z.B. CD mit Klassik oder Meditationsmusik) ein.
  6. Mache eine Kerze an und bereite Dir einen Entspannungstee zu.
  7. Jetzt setze Dich in einen gemütlichen Sessel, aufs Sofa oder vor den Kamin, schließe die Augen, atme den Duft des Räucherwerks ein, lausche den Klängen der Musik und entspanne Dich!

Dieses Ritual schafft Dir einen Moment der Ruhe und Besinnung. Es hilft Dir dabei der täglichen Anspannung und Hektik besser zu entfliehen. Auf diese Weise bringst Du Dich wieder in die richtige Balance und entspannst Körper, Geist und Seele gleichermaßen.

Du kannst Dir zudem auch regelmäßig einen kompletten Wellness-Tag gönnen, den Du neben Deinem Räucherritual gut mit Spaziergängen in der Natur (z. B. im Wald, in den Bergen), Massagen, Besuchen in Sauna und Solebad kombinieren kannst.

Tipp! Wer weitere Informationen rund um das Thema Raumdüfte und deren Wirkung sucht, dem sei folgende Seite empfohlen: bester-raumduft.info

Ratgeber zum Räuchern