Weihrauchlöffel (Räucherlöffel)

Werbung

Was ist ein Weihrauchlöffel (Räucherlöffel)?

Räucheröffel / Weihrauchlöffel (Löffelchen)

Beim Weihrauchlöffel bzw. Weihrauchlöffelchen (lat. cochlear, coclear) handelt es sich um einen speziellen Löffel, mit dessen Hilfe Weihrauch und andere Harze auf das Räuchergefäß bzw. die glühende Räucherkohle gelegt werden. Der Räucherlöffel gehört in den privaten als auch öffentlich-religiösen Weihrauch-Ritualen (kirchliche Zeremonien) zum unverzichtbaren Inventar. Solche Löffelchen sind zumeist aus Bronze, Messing, Perlmutt, Schildplatt oder Mammutelfenbein gefertigt. Früher waren solche Räucherlöffel nur in der kirchlichen Liturgie anzutreffen, haben aber heutzutage ihre Verbreitung auch außerhalb der Kirche gefunden und können in naturspirituellen und esoterischen Läden bzw. Online-Shops erworben werden.

Wozu wird ein Räucherlöffel benötigt?

Ein Räucherlöffel wird während eines Rituals bzw. in einer Zeremonie benötigt, um mit seiner Hilfe die Räucherstoffe (Weihrauch, Myrrhe etc.) auf die glühende Kohle im Rauchfass oder das Metallsieb eines Räucherstövchens zu legen.

Historische Entwicklung des Weihrauchlöffelchens

Weihrauchfass mit Löffel

Das Weihrauchlöffelchen kommt in der kirchlichen Liturgie erst im späten Mittelalter zum rituellen Inventar hinzu, wo es für das Einlegen der Weihrauchkörner in das Rauchfass zum Einsatz kommt, bevor die rituellen Handlungen des Inzensierens (Beweihräuchern von Altar, Klerus, Allerheiligstem, Evangeliar, zu Prozessionen etc.) beginnen. Beim Einlegen des Weihrauchs richtet der Diakon in der römischen Liturgie mit den Worten „Benedicite, pater reverende“ (Segne hochwürdiger Vater) die Bitte an an den Zelebranten (der Messfeier vorstehender Priester), den Weihrauch zu segnen.

Tipp zur Anschaffung eines Räucherlöffels!

Besonders praktikabel sind Löffelchen aus Perlmutt, da bei diesem Material kaum Rückstände haften bleiben. Zudem verändert sich Perlmutt nicht, wenn es mit Feuer in Berührung kommt.
Weihrauch-Löffel
Alles zum Räuchern|Grundausstattung - Dhoop-Löffel aus Kupfer, Länge 15 cm
Angebot NKlaus 20cm Lang Weihrauch Löffel aus Kupfer Handarbeit für Räucherwerk Räuschern 1594

Zurück zum Räucherzubehör

 

Quellen:

  • Huber, Franz X.J./ Schmidt, Anja: Weihrauch, Styrax, Sandelholz. Das Erlebnisbuch des Räucherwerks; Bern – München – Wien 1999, S. 81.
  • Lurz, Wilhelm: Ritus und Rubriken der Heiligen Messe; Würzburg ²1941, S. 92.
  • Rätsch, Christian: Räucherstoffe. Der Atem des Drachen; Aarau (Schweiz) 2009, S. 210f.
  • Welter, Benedikt: Art. Rauchfass, In: Kasper, Walter u.a. (Hg.): Lexikon für Theologie und Kirche 8; Freiburg im Breisgau ³1995, 851.