Aufbewahrungsgefäße

Um eine lange Haltbarkeit Ihrer Räucherstoffe zu gewährleisten, sollten sie für optimale Lagerbedingungen jener sorgen. Gemeinhin kann man sagen, dass die meisten Stoffe trocken, luftdicht und lichtgeschützt (in dunklen Gefäßen) gelagert werden müssen, wenn diese über mehrere Jahre aufbewahren sollen und man lange Zeit Freude mit ihnen haben möchte.
Werbung
Denn viele dieser Räucherpflanzen verlieren schnell an Intensität der in ihnen enthaltenen Duftstoffe. Häufig sind die käuflich erworbenen Räucherstoffe nur unzureichend in Folie bzw. Plastiktüten verpackt. Das reicht in der Regel nicht aus, um diese über mehrere Jahre zu lagern, besonders wenn diese in größeren Mengen bestellt wurden. Für eine optimale Lagerung der einzelnen Räucherstoffe und Räuchermischungen empfiehlt es sich deshalb diese in entsprechende Dosen, Kästchen oder andere Aufbewahrungsgefäße unterzubringen.

Ebenso sollte auch die Holzkohle trocken in einem abgeschlossenen Gefäß gelagert werden, damit diese gut brennbar bleibt und nicht überall der Kohlenstaub herumliegt.

Verschiedene Formen

  • Dosen

Dosen zur Aufbewahrung von Räucherwerk

Am Besten eignen sich verschließbare Dosen bzw. Döschen, Boxen oder kleine Kästen und Kästchen aus Metall, Holz, Hartplastik oder einem anderen geeigneten Material. Diese lassen sich häufig in Tee-, Dekorations- und Haushaltsgeschäften erwerben. Auch Keksdosen, Pralinendosen etc. eignen sich für die Lagerung von Räucherpflanzen hervorragend. In Dekorationsgeschäften (z. B. Nanu-Nana oder Xenos) findet man zudem auch oft schön verzierte Exemplare.

  • Gläser

Gläser zur Lagerung von Räucherpflanzen

Ebenfalls eignen sich Gläser, die einen ordentlichen Verschluß besitzen (z. B. Einweckgläser). Solche Gefäße aus Glas können entweder online bestellt oder lokal in Geschäften wie u. a. Strauss Innovation, Butlers oder Depot erworben werden. Idealerweise sollten sie aus dunklem Glas (Grün- oder Braunglas) sein.

  • Räucherkoffer

In einigen Onlineshops können auch sogenannte Räucherkoffer aus Holz (u. a. aus Buchen- oder Kirschholz) in unterschiedlichen Größen erworben werden. Diese bieten Platz für eine bestimmte Anzahl an Räucherstoffen (Harze, Hölzer, Kräuter, Wurzeln etc.). Auf diese Weise lassen sich Räuchersubstanzen recht einfach transportieren.

Religiöse Aufbewahrungsgefäße

Zur religiösen Verwendung von Räuchermitteln haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Gefäße zur Aufbewahrung herausgebildet. So gibt es beispielsweise in der jüdischen Tradition die Besamimbüchse. Diese dient als Behälter für duftende Gewürze und Kräuter. Das Christentum hingegen verwendet zur Aufbewahrung von Weihrauch das Weihrauchschiffchen (lat. naviculum).

Werbung

Zurück zum Räucherzubehör