Waldbingelkraut (mercurialis perennis)

Waldbingelkraut - Räucherwerk

Was ist Waldbingelkraut?

Waldbingelkraut - Räucherpflanze

Waldbingelkraut – Räucherpflanze

Das Waldbingelkraut (mercurialis perennis), auch als Wildhanf bezeichnet, handelt ist eine Pflanze aus der Familie Wolfsmilchgewächse (euphorbiaceae), die in Europa (Mitteleuropa, Mittelmeerraum), Nordafrika und Vorderasien in schattigen Laubwäldern gedeiht. Das Kraut kann bis zu 30 cm groß werden und wird zu den Zeigerpflanzen gezählt, die auf die Beschaffenheit des Bodens sowie auf besondere Pflanzensituationen aufmerksam machen. Sein lateinischer Gattungsname „mercurialis“ geht auf den römischen Gott Merkur zurück, der im Volksglauben als Entdecker der Heilkräfte des Bingelkrauts gilt. In mittelalterlichen Schriften wird Waldbingelkraut häufig mit Bingelkraut verwechselt, das als eine wichtige Zutat der Hexen- und Flugsalben galt.

Angebot
Palo Santo Sticks (100g) – Natürliches Räucherwerk*
Charakteristischer, leicht süßlich Duft – heiliges Holz der Indios – reinigende & beruhigende Wirkung, hält lästige Insekten fern, ca. 18-20 feine Stäbe...

Waldbingelkraut räuchern – Bedeutung als Räucherwerk

Waldbingelkraut als Räucherwerk

Waldbingelkraut als Räucherwerk

  • Räucherduft

  • Beim Räuchern verbreitet das getrocknete Kraut einen holzig-herben Duft mit einer würzigen Note.

  • Wirkung

  • Der Rauch von Waldbingelkraut soll eine stärkende und Ängste lösende Wirkung besitzen.

  • Räuchermischungen

  • Am Besten lässt sich das Waldbingelkraut in Räuchermischungen zusammen mit anderen Räucherpflanzen verwenden.

Anwendung als Heilmittel

Bereits seit dem 4. Jahrhundert wurde das Wald-Bingelkraut als Heilpflanze häufig bei Menstruationsbeschwerden verwendet. In Form von Tee wurde das Kraut später im Mittelalter auch häufig bei Appetitlosigkeit, Bronchitis, Gicht, Rheuma und Verstopfung verabreicht.

Angebot Premium Räucherstäbchen Mix von Luxflair: 25 unterschiedliche Packungen von fruchtig bis klassisch, XXL Großpackung, Set original indischer Räucherstäbchen, Duftrichtungen: z.B. Ananas, Aprikose, Cannabis, Himbeere, Jasmin, Kaffee, Kirsche, Lavendel, Magnolie, Mandarine, Mandel, Moschus, Mystische Kräuter, Nag Champa, Nelken, Opium, Patschuli, Pfefferminz, Rose, Sandelholz, Schokolade, Traube, Vanille, Ylang-Ylang, Zimt, Super Spar Angebot

Das Kraut verfügt nachweislich aufgrund der enthaltenen Saponine über eine abführende Wirkung.

AchtungAchtung! Das Waldbingelkraut wird als schwach giftig eingestuft, ist allerdings für den Menschen unbedenklich, da es nur abführend wirkt. Bei Tieren hingegen kommt es nach dem Verzehr größerer Mengen zur Schädigung von Leber und Nieren. In der Phase der Fruchtreife hat die ganze Pflanze den höchsten Wirkstoffgehalt.

 

Übersicht von Kräutern zum Räuchern
 

Waldbingelkraut (mercurialis perennis)
Bewerte diesen Beitrag