Räucherklaue

Bei der Räucherklaue bzw. Teufelsklaue (Onycha) handelt es sich um die Deckel unterschiedlicher Arten von Flügelschnecken (hauptsächlich von der „blatta byzantina“), die bereits in den Zeiten der Bibel als Räucherwerk Anwendung fanden.

Ausführliche Informationen zur Räucherklaue: Räucherklaue (Onycha)

Angebot
Nag Champa Räucherstäbchen*
Die beliebten Räucherstäbchen von Goloka aus Indien, ca. 10 bis 16 Stäbchen pro Schachtel, Brenndauer je Stäbchen: ca. 45 min...

Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)