Besamim / Besamimbüchse

Als Besamimbüchse (von „b’somim“ → duftende Gewürze) wird im Judentum ein reich verzierter Gewürzbehälter bezeichnet, der zur Aufbewahrung wohl riechender Gewürze verwendet wird und an dem zum Ende des Sabbats beim Hawdala-Ritual gerochen wird.

Ausführliche Informationen zur Besamimbüchse: Besamim und Hawdala

Jetzt bewerten!
(Gesamt: 0 / Durchschnitt: 0)