Entzündungshemmende Kraft des Weihrauchs entschlüsselt

Weihrauch - Olibanum - Boswellia

In einer aktuellen Studie haben Prof. Werz und sein Forscherteam von der Universität Jena in Zusammenarbeit mit Forschern der Louisiana State University (USA) herausgefunden, dass das normalerweise entzündungsfördernde Enzym 5-Lipoxygenase durch den Weihrauch zu einem entzündungshemmenden Protein umprogrammiert wird.

Zum ersten Mal konnte das Forscherteam am Computer die Kristallstruktur des zentralen Entzündungsenzyms 5-Lipoxygenase mit der Säure entschlüsseln und detailliert darstellen. Auf diese Weise konnten sie die molekulare Wirkweise der Boswelliasäure aufklären und kamen zu dem Ergebnis, dass diese – im Gegensatz zu anderen Hemmstoffen – an einer weit vom aktiven Zentrum entfernten Stelle des Enzyms andocke. Dadurch wird ein Domino-Effekt ausgelöst und der Weihrauchinhaltsstoff programmiert das Entzündungsenzym zu einem entzündungsauflösenden Enzym um.

Diese neuen Erkenntnisse über die entzündungshemmende Wirkungen der im Weihrauch-Harz enthalten Stoffe können zukünftig in der Entwicklung von Medikamenten einfließen, die dann für die Therapie von Krankheiten wie Asthma, Arthritis, Neurodermitis oder Rheuma zum Einsatz kommen können.

Angebot Inntaler Weihrauchcreme extra stark, 110 ml
Angebot Weihrauchöl, COSMOS-Biozertifizierung, 100% rein, bester therapeutischer Grad für Aromatherapie, Massage, Diffuser und Bad - 10 ml (Boswellia serrata)


Mehr Infos zum Weihrauch

Zur Thematik „Weihrauch“ lassen sich noch viele weitere Infos in den Medien, in Büchern und auch bei uns finden.

Weiterführende Artikel

In den folgenden Beiträgen wird auf einzelne Bereiche des Weihrauchs tiefer eingegangen:

Literatur zum Weihrauch

In den hier vorgestellten Büchern nehmen sich die Autoren dem Thema Weihrauch in besonders ausführlicher Weise an:

Reiner Weihrauch aus Äthiopien – 1. Qualität*
Boswellia Papyrifera – 50 Gramm, direkter Import...
Jetzt bewerten!
(Gesamt: 1 / Durchschnitt: 5)