Champaka (magnolia champaca, michelia champaca

Champaka, Champaca, Joy-Baum, Champak, Huang Yu Lan, Safa (magnolia champaca, michelia champaca) ⇒ Mehr Infos

PHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=
Werbung

Champaka - Räucherwerk
Bei Champaka handelt es sich um eine Räucherpflanze, die beim Verbrennen einen Duft verströmt, deren Geruchsnote einzigartig und besonders blumig, fein und exotisch ist. Champaka kann sowohl allein, als auch in Räuchermischungen verräuchert werden. Dazu lassen sich die Blüten entweder auf einer klassischen Aromalampe oder aber auf einem speziellen Räucherstövchen mit Teelicht räuchern.

Charakteristikum von Champaka (magnolia champaca, michelia champaca)

Champaka

Champaka

  • Wissenschaftlicher Name: magnolia champaca, michelia champaca
  • Art des Stoffes: Blüten, Ätherisches Öl
  • Duftnote beim Räuchern: betörend, lieblich, aphrodisierend
  • Wirkungsweise: sinnlich, erotisierend, lösend, euphorisierend, aufbauend, erheiternd
  • Anwendung als Heilmittel: In der Volksmedizin wird Champaka bei verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden wie u.a. Atemwegserkrankungen, Gastritis, chronischer Arthritis, Koliken oder zur Stärkung der Muskeln eingesetzt. Der Pflanze wird zudem eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Außerdem wird das ätherische Öl in der Aromatherapie verwendet.
  • Kulturelle Bedeutung: Bereits seit langer Zeit wird Champaka aufgrund seines betörenden Duftes (lässt sich über mehrere hundert Meter wahrnehmen) angebaut und besonders in der Umgebung von Tempeln kultiviert. In vielen Ländern Asiens (u.a. Indonesien, Thailand, Malaysia und Indien) wird der Baum für Ayurveda, religiösen Zeremonien und Massagen genutzt.
    In der Kosmetik wird Champaka vor allem zur Herstellung Parfüms und Seifen genutzt. So wird aus den Blüten der Duftstoff für das berühmte Parfüm „Joy“ gewonnen, das als teuerstes Parfümaroma der Welt gilt.

Das Verbrennen von Räucherwerk wie diesem oder anderer Räucherstoffe in Form von Harzen, Kräutern, Balsamen, Nadeln, Rinden, Hölzern, Wurzeln, Blüten, Tierischer Sekrete und anderer Substanzen gehört seit langer Zeit zum festen Brauchtum der Menschheit. Beim Verglühen verbreiten diese Stoffe ihren je eigenen charakteristischen Duft.

Tauche mit unserem Räucherstoffe-Duftkonfigurator tief in die Welt der Räucherdüfte ein und finde Deine Lieblingsräucherstoffe! So lässt sich einfach und individuell eine Räuchermischung nach Deinen Vorlieben zusammenstellen. ► Hier gehts zum Räucherstoffe-Duftberater…